Kursbeschreibung

Yoga zum Feierabend

Diese Stunde ist für Alle, Anfänger, Wiedereinsteiger, die nach einem langen und vielleicht auch anstrengenden Tag zur Ruhe kommen, durchatmen und die Anspannungen des Alltags loslassen möchten.

Nach der Anfangsentspannung werden mit Hilfe der Asanas aus dem Hatha- und Yin Yoga Verspannungen gelöst, sanft und nachhaltig der Stress des Tages abgebaut.

Mit der Tiefenentspannung des Yoga Nidra regenerieren Körper, Geist und Seele. Du gehst erholt in den Feierabend.

Yin Yoga und Yoga Nidra

Mit den besonders lange gehaltenen Asanas im Yin Yoga sollen vor allem die Faszien stimuliert werden. Diese Bindegewebsschichten, die die Muskeln wie eine Art Netz umspannen, können bei Bewegungsmangel oder falscher Körperhaltung regelrecht verkleben und zu Schmerzen, oft im Nacken- oder Rückenbereich, führen.

Durch die intensiven Dehnungen werden außerdem Mobilität und Flexibilität erhöht und blockierte Gelenke geöffnet. Über die Konzentration auf die Atmung während des Haltens der Positionen gelangt man in einen fast meditativen Zustand und entspannt so nicht nur die Muskeln, sondern auch den Geist.

Yin Yoga

Yin Yoga steht für einen ruhigen und meditativen Yogastil. Es geht um längeres, passives Halten der Positionen ohne Muskelanspannung. Dabei kommen teilweise Hilfsmittel zum Einsatz (Kissen, Blöcke). Du übst dich im Loslassen. Ziel ist eine sanfte Dehnung, die deinen Körper beweglicher macht und eine tiefe Entspannung, die deinen Geist zur Ruhe kommen lässt.

Ideal für Einsteiger und Menschen, die unter Rückenschmerzen und Blockaden leiden.

Yin und Yang

Yin und Yang sind zwei gegensätzliche Kräfte, die sich gut ergänzen und einander brauchen. Yin Yoga ist der passive, ruhige Yogastil, Yang ist der dynamische, wärmende Teil. In jeder Yogastunde findest du beides.
Wir üben Asanas, Haltungen in verschiedenen Ausgangspositionen und lenken die Aufmerksamkeit auf deinen Atem. Du stärkst deine Muskeln, schulst dein Gleichgewicht. Geist und Emotionen kommen zur Ruhe, du fühlst dich im Anschluss ausgeglichen und entspannt.

Hatha Yoga sanft

Diese Stunde ist für Alle… Anfänger, Wiedereinsteiger…

Yoga ist einfach und jeder Mensch kann ihn praktizieren. Beim Hatha Yoga werden Meditation, Bewegung (Asanas) und Atem (Pranayama) miteinander in Einklang gebracht. Du verbesserst dein Gleichgewicht, stärkst deine Muskeln und deren Flexibilität.

Dein Herzschlag wird beruhigt, Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Zum Schluss gibt es eine Endentspannung (Shavasana).

Hatha Yoga für den Rücken

Verspannungen und Schmerzen im unteren Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden. Wir sitzen zu viel, so dass sich die Muskulatur verkürzt.

In verschiedenen Ausgangspositionen wird dein Rücken mobilisiert, gekräftigt und entspannt. Du lernst, auf deinen Körper zu hören und findest heraus, was ihm gut tut. Durch regelmäßiges Üben können deine Schmerzen und Verspannungen gelindert werden.

Mit Yoga ins Wochenende

Fließende Bewegungen, Atmung (Pranayama), Meditation.

Wir üben in verschiedenen Ausgangsstellungen mit verschiedenen Atemtechniken, Sonnengrüßen und vieles mehr. Dynamisch und entspannt gehst du ins Wochenende.

Ihr Kontakt zu uns

Adresse:

Marie-Curie-Straße 7
24837 Schleswig
(Im Hause von Dan Revision)

Der Weg zu uns:

Anfahrt (Google Maps)

Email

info@yoga-werk-sl.de

Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus!